„Work-Life-Sleep-Balance“

Hofheim-Wallau, 26. Juni 2019 – Jeder kennt den Begriff „Work-Life-Balance“, der das ausgewogene Verhältnis von Beruf und Privatleben beschreibt. Wenn man nun diesen Begriff um den Aspekt des Schlafs erweitert, wird daraus die „Work-Life-Sleep-Balance“, was dem gesellschaftlichen Trend zu einer neuen Wertschätzung von Gesundheit und Wellness beiträgt.

Seit diesem Jahr engagiert sich IKEA Deutschland stark für das Thema Schlaf. Dennis Balslev, Geschäftsführer von IKEA Deutschland, erklärt warum: „Die Vision von IKEA ist es, den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen. Besser zu schlafen ist ein wesentlicher Faktor für Gesundheit und Wohlbefinden und verbessert den Alltag spürbar.“ IKEA hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema guter Schlaf stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. „Wir wollen eine gesellschaftliche Debatte anstoßen und Schlaf zu einem neuen, positiveren Image verhelfen.“

Auch Bild Online ist das Thema einen großen Artikel wert. Die Message: Ohne Schlaf keine Träume. Den ganzen Beitrag findet ihr hier.